Maria Narodytska wurde in Kiew (Ukraine) geboren.  Im Jahre 2011 absolvierte sie die Staatliche Nationale Peter Tschaikowski Musikhochschule der Ukraine als Pianistin unter der Leitung von Professorin Natalia Tolpygo. Im Jahre 2014 erhielt sie an derselben Musikhochschule das Fachdiplom in Komposition. Seit 2015 studiert Maria an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg in der Klasse von Professor Ralf Nattkemper.

 

Maria nahm an den Meisterkursen von Daniel Pollack, Lily Dorfman,  Kevin Kenner,  Pavel Nersessian teil.  

Ab dem Alter von fünf Jahren nahm sie an Konzerten in der Ukraine und im Ausland teil, sie trat im Rundfunk und im Fernsehen auf. Mit 10 Jahren spielte Sie ihr ersten Solo-Klavierabend. Insgesamt wurden über 3,5 Stunden Klaviermusik von ihr für die Nationale Rundfunk- und Fernsehgesellschaft der Ukraine aufgenommen.

Bis jetzt wurde sie mit Preisen bei über 20 internationalen Musikwettbewerben ausgezeichnet, darunter sechs höchste Preise und zwei Grand Prix. Einer davon hat ihr Jahr 2018 gebracht (II Preis bei Internationaler Johannes Brahms Klavierwettbewerb in Hamburg, Deutschland). Im Jahre 2015 gewann ihr eigenes Konzert für Klavier und Orchester „Die Puppenstube“ den „Bestes Werk der Nation“ Preis.

Nebst regelmäßiger Konzerte mit den Instrumentalisten und Sänger als Live Music Now Künstlerin spielt Maria ständig Klavierabende deutschlandsweit, sowie im Ausland.

Ab Jahr 2017 tritt sie als Teilnehmerin des "Duo français" mit einer Flötistin Christina Matthéi-Theede auf. 

Seit 2009 bis 2015 arbeitete Maria Narodytska als Klavierlehrerin und Korrepetitorin in der Lysenko Spezialmusikschule für hochbegabte Kinder in Kiew. Ihre Schüler konnten Preise bei mehreren nationalen und internationalen Wettbewerben für junge Pianisten gewinnen. Seit 2016 arbeitet sie als freiberufliche Klavierlehrerin in Berlin und Hamburg.

©2017 "Maria Narodytska"

  • Белая иконка facebook
  • белая иконка youtube